Wir. Du. Ich

3/01/2016


Wir haben uns schon längst aus den Augen verloren, sind uns fremd geworden, haben uns verändert. 
Wir. Du. Ich.

Es sind Monate vergangen, in denen wir uns das letzte Mal gesehen haben.
Es gibt keinen Tag, an dem ich nicht an dich gedacht habe. Und keine Nacht, in der ich nicht von dir geträumt habe.

Unsere gemeinsame Zeit lasse ich noch einmal Revue passieren. Erinnerungen, an denen ich mich immer wieder festklammere. Ich versuche sie loszulassen, mich zu befreien, doch sie umkreisen mich und halten mich fest.
Erinnerst du dich noch an unsere erste Begegnung? Unser erstes Date?
Wir haben bis in die Nacht getanzt, lauthals unsere Lieblingslieder gesungen und über Gott und die Welt geredet. Wir waren in unseren melancholischen Gedanken versunken.
Nur du und ich.

Du hast mir die Welt aus einer ganz anderen Perspektive gezeigt. Wir haben gemeinsam von unserer Zukunft geträumt. Du hast mir jedes Mal Mut gemacht, wenn ich mich nicht getraut habe, etwas zu riskieren. Und wenn ich mal spätnachts nach Hause ging, hast du dich um mich gesorgt und gesagt, ich solle auf mich aufpassen.
Auch wenn ich nicht das schönste Mädchen auf dieser Welt bin, hast du mir das Gefühl gegeben, dass ich es für dich bin.

Ich wollte uns nie aufgeben, wollte dich nie verlieren.
Wir wollten alles besser machen, stattdessen wurde es nur noch schlimmer.
Ich gebe mir selbst die Schuld. Vorwürfe. Reue.

Viel zu oft habe ich deine Nummer gewählt und sie wieder weggedrückt. Ich vermisse deine Stimme, deine wunderschönen Augen und dein süßes Lächeln, das mich glücklich macht. Und jedes Mal, wenn ich auf der Straße laufe und dein Parfüm rieche, muss ich sofort an dich denken. Es macht mich verrückt, dich zu vermissen.

Ich wünschte, ich könnte die Zeit zurückdrehen. Neu anfangen. Doch unsere Wege verlaufen nicht mehr parallel, sie haben sich gekreuzt und trennen sich.

Wir haben uns schon längst aus den Augen verloren, sind uns fremd geworden, haben uns verändert. 
Wir. Du. Ich.

Ich muss lernen, ohne dich zu leben. Ich muss lernen, dich loszulassen. Für immer.
Ich muss wieder lernen, andere Menschen zu vertrauen. Mich auf etwas einlassen.
Glücklich sein.

Und alles was von uns übrig geblieben ist, sind die Erinnerungen, die wir in Polaroidfotos festgehalten haben. Sie hängen noch immer an meiner Wand, doch ich nehme sie ab, denn...

Wir haben uns schon längst aus den Augen verloren, sind uns fremd geworden, haben uns verändert. 
Wir. Du. Ich.

Ich wage einen neuen Schritt nach vorne. Ab jetzt gehe ich meinen eigenen Weg und unsere alte Zeit werde ich hinter mir lassen. Mein Koffer ist gepackt, ich warte am Bahnsteig auf den Zug. Denn heute beginnt ein neues Abenteuer ohne dich, weil...

Wir haben uns schon längst aus den Augen verloren, sind uns fremd geworden, haben uns verändert. 
Wir. Du. Ich.




You Might Also Like

36 Kommentare

  1. Toller Post! Ich habe die gleiche Sonnenbrille! *.*
    Vielen Dank übrigens für deinen Kommentar auf meinem Blog! *.*
    Hast du Interesse an geg. Folgen? Ich habe schon mal den ersten Schritt gemacht (Bloglovin & google+)! :-)
    Liebste Grüße, Meli ♥
    welcome-to-melislife.blogspot.de

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Vielen Dank, ich bin dir auch gefolgt! :)

      Löschen
  2. sehr toller post und schöner text. ich kann in einigen punkten sehr gut mitfühlen, wünsche dir noch alles gute weiterhin :)

    LG Sandy

    AntwortenLöschen
  3. Der Post ist wirklich toll geschrieben und ich liebe die Bilder. Ich habe auch eine Ray Ban Sonnenbrille und mag sie sehr :)

    Liebe Grüße,
    Laura von lauraskreativecke

    AntwortenLöschen
  4. Wundschöner Beitrag - es ist so rührend und ehrlich formuliert.

    xx Tschok | www.thedetsornfactory.blogspot.de

    AntwortenLöschen
  5. Was für ein schöner Text *-*
    Und die Ray Ban Sonnenbrille ist echt ein Hingucker - schlicht und trotzdem schön.
    Liebe Grüße, Nathalie
    http://passionineverything.blogspot.co.at

    AntwortenLöschen
  6. Das sind wirklich bewegende Worte, die du da schreibst. Ich denke, jeder von uns kennt solche Situationen und Gefühle, wie du sie beschreibst.
    Liebe Grüße
    http://www.champagne-attitude.com

    AntwortenLöschen
  7. Ein wunderschöner Text! so unglaublich bewegend <3
    Ich kann mich so gut in diese situation hinein versetzen♥

    Alles Liebe, Lea
    von ▲REMEMBER

    AntwortenLöschen
  8. Sehr schöne Wörter, den Post hat mir sehr gut gefallen... und die Brillen auch ; )
    LaMelenaDeLeón

    AntwortenLöschen
  9. Wow, schöner Text. Hat mir sehr gut gefallen. Insgesamt hast du einen tollen Blog :) Folge dir jetzt!

    AntwortenLöschen
  10. Deine Worte berühren mich sehr. Es ist noch nicht allzu lange her, da habe ich das selbe empfunden und gedacht. Wir sind wieder zusammengekommen und glücklich seither. Trotzdem erinnere ich mich gut an die Trennung. Es gibt nichts schlimmeres, als die Liebe und Träume mit einem Menschen, aufgeben zu müssen. Ich hoffe, es geht dir bald besser. Mir hilft da immer der Gedanke "das Leben hat einen Plan, ich muss ihn nicht verstehen aber ich muss darauf vertrauen, dass alles einen Sinn hat. Es sollte so sein". liebste Grüße, Mandy

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Vielen lieben Dank für deine netten Worte! Ich finde es echt schön, dass ihr wieder zusammengekommen seid. Viel Glück noch weiterhin! <3

      Löschen
  11. Toller Text, sehr schön geschrieben. zu den Bildern: Die Brille ist wirklich super super schön, gefällt mir total gut. <3

    Ganz liebe Grüße,
    Krissisophie von the marquise diamond
    http://themarquisediamond.de/

    AntwortenLöschen
  12. lovely blog :) Happy Friday! :)
    I am new follower :)

    http://itsmetijana.blogspot.rs/

    AntwortenLöschen
  13. Sehr schöner Post! <3

    www.sophias-fashion.de

    AntwortenLöschen
  14. wow toller Beitrag

    http://carrieslifestyle.com

    AntwortenLöschen
  15. Auch eine Art damit umzugehen - eine sehr schöne Art <3

    Ich wünsche dir ein tolles Wochenende!
    Liebe Grüße
    Aline von Fashionzauber.com

    AntwortenLöschen
  16. Toller Post!:)
    Ich lese echt gerne deine Texte und deine Bilder sind auch immer total schön, hihi:) *-*
    Xoxo♥
    http://rosy-things.blogspot.de

    AntwortenLöschen
  17. Toller Text und die passenden Bilder dazu ♥ ich wünsche dir weiterhin sooo viel Kraft:-)
    Liebst, Melina
    www.melinaalt.de

    AntwortenLöschen
  18. Das ist ein wahnsinnig toller Text

    AntwortenLöschen
  19. Ein sehr schön formulierter Text! Ich finde, in diesen Zeilen kann man ganz viel Stärke entdecken und du wirst bestimmt deinen Weg gehen! xoxo

    www.naomella.com

    AntwortenLöschen
  20. Sehr schöner Text! Wie lange ergeht es dir denn schon so? Bin in einer ähnlichen Situation und weiß nicht wie lange das noch andauern soll ... Die Worte die du geschrieben hast, bringen selbst mich zum Weinen, da sie mich an alte Zeiten erinnert.

    Liebe Grüße,
    Naomi :)

    AntwortenLöschen
  21. Die Brille ist so schön: Könntest du mir bitte verraten welches Modell es ist? Danke und LG :)

    AntwortenLöschen

© 2015 All rights are reserved. Powered by Blogger.

recent posts

Credits

If you want to use my pictures, please contact me or make sure to link them back to this blog. Pictures,which are not mine, are marked.

Sponsored posts or products that I got send from companies are marked with '*'.




Snapchat

Snapchat

Subscribe